Muehlichens AUF-Blog

10. April 2010

Umweltpolitik in Mecklenburg-Vorpommern

Gedanken aus dem Arbeitskreis „Umwelt“ beim Landesparteitag der AUF-Partei am 10.04.2010 in Serrahn
1) Energieversorgung:
Wir brauchen einen Energiemix aus verschiedenen, regenerativen Quellen.
Wir gehen davon aus, dass eine regionale Energieerzeugung langfristig sinnvoller ist. Interessant sind Blockheizkraftwerke(Kraftwärmekopplung) für den ländlichen Raum.
2) Landwirtschaft:
Wir sind gegen den Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen. Die Folgen davon sind erst in etlichen Jahren zu sehen, wenn der Prozess nicht mehr umgekehrt werden kann. Ein Anbau ist daher gegenüber der Umwelt wie unseren Nachkommen sträfllich und unverantwortlich! Es ist zu prüfen, wie man durch geeignete Aktionen darauf aufmerksam machen kann.
Im Gegenzug bietet sich MV als Anbauland für BIO-Produkte an.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: