Muehlichens AUF-Blog

18. Januar 2011

Nordkurier: AUF bereitet sich auf Wahlen vor

Filed under: Hartz IV, Land MV, Meckl.-Vorp., Soziales — Schlagwörter: , , , , , , , , , — Matthias Mühlichen @ 23:16
Nordkurier – Mecklenburger Schweiz
Artikel vom 18.01.2011 

AUF-Partei bereitet sich auf Wahl vor

Teterow (NK).

Zur Vorbereitung der Wahlen in diesem Jahr traf sich die AUF-Partei – die Partie für Arbeit, Umwelt und Familie – Christen für Deutschland – in Teterow. Im Mittelpunkt stand die Ausarbeitung des Wahlprogramms für die Landtagswahl im September. Anfang April soll das Programm auf dem Landesparteitag, der in Parchim stattfindet, beschlossen werden.

Bei der Gelegenheit hob der Teterower Matthias Mühlichen noch einmal auf das Thema Hartz IV ab. Er wies darauf hin, dass die Grundsicherung unbedingt vereinfacht werden müsse. Die Verrechnung zum Beispiel von Elterngeld mit der Grundsicherung, ist nicht familienfreundlich, betonte Mühlichen. Die gängigen Auflagen der Jobcenter sollten für erziehende Mütter oder Väter in den ersten Lebensjahren der Kinder ausgesetzt werden. Langfristig sei ein Grundeinkommen für die erziehenden Elternteile anzustreben.

© Nordkurier.de am 18.01.2011
Advertisements

20. April 2010

Nordkurier zu Demografie-Vortrag

Filed under: Meckl.-Vorp., Soziales — Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , — Matthias Mühlichen @ 10:17

Nordkurier 20.04.2010Artikel Dempgrafie

http://mv.auf-partei.de

10. April 2010

Umweltpolitik in Mecklenburg-Vorpommern

Gedanken aus dem Arbeitskreis „Umwelt“ beim Landesparteitag der AUF-Partei am 10.04.2010 in Serrahn
1) Energieversorgung:
Wir brauchen einen Energiemix aus verschiedenen, regenerativen Quellen.
Wir gehen davon aus, dass eine regionale Energieerzeugung langfristig sinnvoller ist. Interessant sind Blockheizkraftwerke(Kraftwärmekopplung) für den ländlichen Raum.
2) Landwirtschaft:
Wir sind gegen den Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen. Die Folgen davon sind erst in etlichen Jahren zu sehen, wenn der Prozess nicht mehr umgekehrt werden kann. Ein Anbau ist daher gegenüber der Umwelt wie unseren Nachkommen sträfllich und unverantwortlich! Es ist zu prüfen, wie man durch geeignete Aktionen darauf aufmerksam machen kann.
Im Gegenzug bietet sich MV als Anbauland für BIO-Produkte an.

Überlegung zum AUF-Landesparteitag MV…

Filed under: Meckl.-Vorp. — Schlagwörter: , , , , , — Matthias Mühlichen @ 18:57

Sehnsucht nach Gerechtigkeit
Wir haben heute die Chance, einen echten Wert an Gerechtigkeit für die Menschen zu bringen….

30. Mai 2009

Diätenerhöhung in Meck-Pomm?

Man kann gar nicht so viel k….. wie einem schlecht wird…
Da überlegen die Abgeordneten der Schweriner Landtags – quer durch alle Fraktionen – tatsächlich ihre Diäten um 10 % anzupassen, das sind etwa 500 EUR im Monat. Das ist eine Ohrfeige und Verhöhnung der sozial Schwachen im Land. Das ist das denkbar schlechteste Signal für das Wahlvolk und die falsche Maßnahme, um das niedrigste Durchschnittseinkommen der Bundesrepublik zu erhöhen. Kurioserweise haben anscheinend nicht mal die Linken und die Rechten im Landtag protestiert, die doch sonst bei solchen Sachen schon öffentlichkeitswirksam interveniert haben.
Bleibt zu hoffen, dass es möglichst viel Proteste gibt und der Landtag zurückrudert.

15. Mai 2009

Europa will neue Genmaissorten zulassen

Filed under: Europa 2009 — Schlagwörter: , , , , , , , , — Matthias Mühlichen @ 08:50

Kaum, dass der Anbau von Genmais in Deutschland verboten wurde, (der großflächige Anbau von gentechnisch veränderten Kartoffeln in Meck-Pomm wurde kurioserweise genehmigt), will die EU neue Genmais-Sorten zulassen.
Wir sehen, wie dringend notwendig starke ökologisch-orientierte Kräfte im EU-Parlament sind. Und wie dringend notwendig eine stärkere Demokratisierung und Unabhängigkeit von Pharma- und anderen Konzernlobbies…
Wir müssen protestieren!

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.